3. Mannheimer Transportrechtstag

In diesem Jahr veranstaltet das Institut für Transport- und Verkehrsrecht der Universität Mannheim den 3. Mannheimer Transportrechtstag am

21.06.2018 von 10:45 Uhr bis ca. 17:30 Uhr im Schloss Mannheim.

Wie in den vorangegangenen Jahren werden wieder zwei hochaktuelle Themenbereiche des Transportrechts aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Im ersten Themenblock widmen sich drei Referenten den Besonderheiten des Verfahrensrechts in transportrechtlichen Fällen. Dabei werden Einblicke in die Perspektiven verschiedener Verfahrensbeteiligter ermöglicht. So wird sowohl aus der rechtsanwaltlichen Perspektive zu besonderen Verfahrensschritten vorgetragen, als auch aus behördlicher Perspektive zur Verwertung von Behördenerkenntnissen. Abschließend widmen wir uns Besonderheiten aus Perspektive des Richters.

In einem zweiten Themenblock wird der Fokus auf aktuelle transportrechtliche Themen gerichtet. Entsprechend des diesjährigen 150-jährigen Jubiläums der Mannheimer Akte liegt der Schwerpunkt auf den Besonderheiten im Berufungsverfahren vor der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt sowie auf dem Bereich des allgemeinen Transportrechts auf die Dritthaftung des Frachtführers.

Nähere Informationen insbesondere zur Anmeldung für den dritten Mannheimer Transportrechtstag finden Sie auf den Internetseiten des Instituts für Transport- und Verkehrsrecht hier.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an transportrechtstag [@] uni-mannheim.de.